Warte-Raum – Rauminstallation von Toni Schaller 04. – 27.09.2020

Warte-Raum – 
Rauminstallation von Toni Schaller

Magdalenenkapelle an der Dominikanerkirche St. Blasius
Eingang Maximilianstraße, Regierungsplatz 541
Ausstellung vom 4.09. bis 27.09.2020
Öffnungszeiten Di bis Fr 12-19 Uhr, Sa und So 11-19 Uhr
(Montag geschlossen)

In der barockisierten Magdalenenkapelle des ehemaligen Dominikanerklosters in Landshut, heute der Sitz der Regierung von Niederbayern, soll eine begehbare Kugel mit drei Meter Durchmesser und einem Zugangskubus aufgestellt werden und zwar genau über eine herausnehmbare lateinisch beschriftete Bodenplatte – als Hinweis auf die darunter befindliche Krypta, die Grablege der Dominikanermönche.

Dieses Kugelobjekt, hergestellt aus aneinander und aufeinander gefügten rohen Lärchenbrettern, mit innen ringförmig angeordneten Sitzen konfrontiert auch in seiner Materialität den Besucher mit seiner eigenen Endlichkeit, der Zeitspanne bis zu seinem Ableben und der Frage, ob diese Restzeit aktiv sinnhaft genutzt werden oder aber das unausweichliche Ende passiv erwartet werden sollte.

Das Konzept, einen weiteren begehbaren Raum in einen Innenraum zu setzen, also das „Raum in Raum“ Erleben, führt architektonisch zu einem spannenden Dialog, der durch die klare stereometrische Form und die Materialität des eingesetzten Körpers mit der dreijochigen, durch Fenster hell erleuchteten Raumschale der Kapelle noch gesteigert wird.

Von der Typologie erinnert der Warte–Raum in der Magdalenenkapelle an das Felsengrab Christi, ein begehbares Steinvolumen in der Grabeskirche in Jerusalem, oder aber, ebenso im christlichen Kontext, an das nach der Tradition in einem Big – Lift durch Engel transferierte Wohnhaus Mariens und Jesus aus Nazareth nach Loreto in Italien, wo es heute in der spätgotischen „Basilika vom Heiligen Haus in Loreto“ bewundert werden kann.

In allen Fällen erhalten diese architektonischen Objekte erst ihre Unverwechselbarkeit und ihren besonderen Wert durch die Platzierung in einem natürlich sehr viel größeren Innenraum, der ihnen Schutz und Obhut gibt.

Der Warte-Raum von Toni Schaller setzt hier eine große abendländische Tradition fort, zentriert die Gedanken und fordert den Besucher zur Reflexion über sein Leben auf.

Landshut, den 22.08.20

Toni Schaller – Vita und Ausstellungen

Geboren 1956 in Eining / Neustadt an der Donau

Lebt und arbeitet dort

Seit 1986 Arbeiten in Holz

Seit 1992 Konzept und Organisation von Ausstellungen im Freiraum mit in- und ausländischen Künstlern

Ausstellungen:

1990     Gruppe 7, Aventinum Abensberg und „Galerie unter den Arkaden“, Regensburg

1991     „Kunst und Natur“, Villa Augustiner München

1992     „Restaur-Aktion“, Bildhauer Symposion, Römerkastell Eining

1993     „Skulpturen in Legno“, Bildhauersymposion Recoaro Therme. Italien          

               Galerie Exhobotions, Graz, Österreich

1994     „Skulpturen in Legno“, Recoaro Therme, Italien

1995     „Kunstfrühling”,Bad Wörishofen

             „Art Topographie“ 95, Eining

1997      „Kunstfrühling“, Bad Wörishofen

              „Art Römerpark“, Bad Gögging

1998      „Art Autobahn“,Mainburg-Oberempfenbach

1999      „Füllformen“, Galerie im Alten Sudhaus, Kelheim

2000      „Gipfelkunst“ auf dem Monte Kaolino, Amberg, Hirschau

                „Donau Art“, Neustadt

2001      „Stadt im Fluß“, Kelheim

2003      „check point art“, Römerkastell Eining

2004      Toni Schaller im Krebsturm, Neustadt

2005      „Temporär“, Weinberg Eining

2006      „Überlebensformen I und II“, Flughafen München

2007      „ Wannenkunst“, Bad Gögging

2008      „Parlament der Bäume“, Arte Sella, Italien

              „Kunst in der Landschaft“, Gut Gasteil, Österreich

2009      „Arte Sella”, Italien

               “Pre Biennale“, Süd Korea

2010      „Peace-Tank”, Geumgang, Südkorea

              „Wolkenliege“, Ausstellung Flugobjekte, Weinberg, Eining

2011      „Arte Sella“, Italien

2012      „Space for gambling addict”, Ruhrbiennale Dortmund, Hohensyburg

2013      „Beach House“, Ausstellung Sculpture by the sea, Aarhus, Dänemark

2014      „DA-701”, Ausstellung Ölspur, Bayernoil, Neustadt

2016      „Shelter 5“, Intraregionale Hannover

2019       „NSA-Nature“, Stieberberg, Hienheim

2012        Kulturpreis der Stadt Neustadt

Datum

04 Sep 2020 - 27 Sep 2020
Vorbei!

Uhrzeit

12:00 - 19:00

Kosten

Kostenlos

Veranstaltungsort

Magdalenenkapelle an der Dominikanerkirche St. Blasius Regierungsplatz 541, Eingang Maximilianstraße
Kategorie